Kobil holt Bayir als Key Account Manager

Artikel erschienen in IT Reseller 2013/10

von +
28. August 2013 - Erhan Bayir unterstützt ab sofort die Schweizer Kobil-Niederlassung in Zürich und Country Manager Oskar Reimann.
Kobil holt Bayir als Key Account Manager
(Quelle: Kobil)
Die Schweizer Niederlassung des IT-Security-Spezialisten Kobil hat einen neuen Key Account Manager. Er heisst Erhan Bayir (Bild) und verantwortet ab sofort den Verkauf in der Schweiz. Country Manager Oskar Reimann soll sich neu derweil nur noch um die Banken- und Bestandskunden kümmern.

Bayir bringt laut Kobil mehr als 20 Jahre Verkaufs- und Vertriebserfahrung in der IT und exzellente Kenntnisse des Schweizer Marktes mit. Zuletzt war er im Key Account Management der Firma ASG im Bereich Software-Solutions tätig.

Kobil betreibt seit 2006 ein Büro in Zürich und hat dieses 2010 in die Kobil Swiss AG überführt. Mit dem neuen Key Account Manager will man die neue Software-Technologie Midentity AST am Schweizer Markt etablieren.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG