Distrelec schliesst Vertriebsvereinbarung mit Panasonic

von +
23. August 2013 -  Im Zuge einer Vertriebsvereinbarung zwischen Panasonic Industrial Device Sales Europe und Distrelec erweitert der Online-Distributor sein Portfolio um mehr als 8000 Panasonic-Produkte.
Distrelec hat eine Vertriebsvereinbarung mit Panasonic Industrial Device Sales Europe geschlossen. Im Rahmen derer erweitert der Online-Distributor sein Sortiment um über 8000 Panasonic-Produkte. Zu diesen zusätzlichen Produkten gehören unter anderem passive Komponenten, Relais, Batterien und Halbleiter. Die Kooperation sei laut der Medienmitteilung ein weiterer Schritt beim Aufbau einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen den Unternehmen.

"Wir freuen uns sehr über diese Vertriebsvereinbarung, unser umfangreiches Produktportfolio ist nun den Kunden der Distrelec-Gruppe zugänglich. Gemeinsam mit Distrelec wollen wir neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen", kommentiert Richard Dines, Sales Manager bei Panasonic Industrial Device Sales Europe, die Vereinbarung.

Weitere Artikel zum Thema

Panasonic arbeitet mit Sony an neuem Standard für optische Speicher-Disks
29. Juli 2013 - Bis 2015 wollen Panasonic und Sony einen neuen Standard für optische Speicher-Disks entwickeln. Dieser soll ein Speichervolumen von 300 GB ermöglichen.
Pentair-Produkte neu auch bei Distrelec
29. Mai 2013 - Distrelec ist ein Partnerschaftsabkommen mit der Pentair-Gruppe eingegangen und erweitert damit sein Sortiment an 19-Zoll-Technik um 3500 Produkte.
Panasonic Schweiz zieht Bilanz
4. November 2012 - Gut ein halbes Jahr nach dem Start von Panasonic Schweiz fällt eine erste Bilanz trotz Optimierungspotential grundsätzlich positiv aus.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail