Lexmark übernimmt Saperion

Lexmark übernimmt Saperion
(Quelle: Saperion)
von
20. August 2013 -  Der Druckerhersteller Lexmark übernimmt zum Preis von 72 Millionen Dollar den ECM- und BPM-Software-Hersteller Saperion.
Wie Lexmark mitteilt, hat das Unternehmen für 72 Millionen Dollar in bar Saperion übernommen. Saperion ist Hersteller von Lösungen fürs Enterprise Content Management und Business Process Management. Zu den Kunden zählen bekannte Unternehmen wie Schindler, E.On, Fleurop, Henkel, Lufhansa, Vodafone, Daimler oder Siemens.

Die Akquisition bedarf noch der Genehmigung der Regulierungsbehörden in Deutschland und soll voraussichtlich noch im dritten Quartal abgeschlossen werden.

Weitere Artikel zum Thema

Funai kauft Lexmarks Inkjet-Geschäft
3. April 2013 - Lexmarks langjähriger OEM-Partner Funai übernimmt dessen Inkjet-Sparte und will in Zukunft Tintenstrahler und Zubehör unter eigenem Namen herstellen und verkaufen.
Lexmark setzt Einkaufstour fort
13. März 2013 - Die neuesten Lexmark-Akquisitionen heissen Twistage und Accessvia und kosten den Druckerhersteller insgesamt rund 31,5 Millionen Dollar.
Lexmark will mehr als Drucker herstellen
1. März 2013 - Lexmark sieht seine Zukunft als Komplettanbieter im Bereich Dokumenten-Management. Für Partner bedeutet das, sich ebenfalls in diese Richtung weiterentwicklen zu müssen.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail