Yahoo schluckt Admovate

von
19. Juli 2013 -  Yahoo gibt die Übernahme von Admovate bekannt und verstärkt dadurch seinen Display-Advertising-Bereich.
Yahoo schluckt Admovate
(Quelle: Yahoo)
Die Einkaufstour von Yahoo geht weiter. Das Unternehmen lässt verlauten, dass es das Mobile- und Technologie-Start-up Admovate akquiriert. Die Technologie erlaube es, die gewünschten Zielgruppen zur rechten Zeit und am rechten Ort zu erreichen. Diese Übernahme sei deshalb eine weitere Investition in die Werbe-Technologieplattformen wie Apt, Genome oder Right Media von Yahoo. Die Mitarbeiter von Admovate werden dabei in das Display-Advertising-Team von Yahoo integriert. Wie viel sich das Unternehmen die Übernahme hat kosten lassen, wird indes nicht verraten.

Weitere Artikel zum Thema

Yahoo mit weniger Umsatz und mehr Gewinn
17. Juli 2013 - Mit 1,135 Milliarden Dollar ist der Umsatz von Yahoo im zweiten Quartal 2013 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 7 Prozent gesunken. Der Nettogewinn konnte derweil um 46 Prozent gesteigert werden.
Yahoo kauft Qwiki und Xobni
4. Juli 2013 - Mit Qwiki und Xobni hat Yahoo erneut zwei Unternehmen geschluckt. Während die Qwiki App weiterhin unterstützt wird, sollen die Xobni-Technologien in Yahoo Mail und Messenger einfliessen.
Yahoo hat weitere Startup-Übernahmen im Visier
18. Juni 2013 - Unbestätigten Meldungen zufolge plant Yahoo den Kauf weiterer Startups. Im Visier sind offenbar Xobni, ein Adressbuch-App-Hersteller, sowie die Macher der Video-App Qwiki.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail