Intel-CTO Justin Rattner nimmt den Hut

von +
28. Juni 2013 -  Aufgrund seines Alters tritt der CTO von Intel, Justin Rattner, von seinem Amt zurück. Er wird nach einer Auszeit in einer bislang nicht näher definierten Rolle weiterhin für den Prozessor-Hersteller tätig sein.
Intel-CTO Justin Rattner nimmt den Hut
(Quelle: Intel)
Justin Rattner (Bild), Chief Technology Officer (CTO) von Intel, legt sein Amt nieder und tritt ausserdem auch als Direktor von Intel Labs ab. Mit 65 ist er nach den Unternehmensrichtlinien zu alt, um ein derartiges Amt weiter auszuführen. Er nimmt zudem aufgrund einer familiären Angelegenheit per sofort eine Auszeit. Später wird er in einer noch nicht näher definierten Rolle zum Unternehmen zurückkehren. Bis die Nachfolgefrage geklärt ist, wird Intel Labs an Intel Präsident Renée James berichten.

Rattner ist bereits seit 1973 für Intel tätig. 1979 wurde er zum ersten Principal Engineer und 1988 zum vierten Intel Fellow ernannt. Vor seinem Engagement arbeitete Rattner bei HP und Xerox.

Weitere Artikel zum Thema

Intel vor Reorganisation
22. Mai 2013 - Intels neuer CEO Brian Krzanich soll offenbar eine grössere Reorganisation des Konzerns anstreben und will eine Abteilung "New Devices" ins Leben rufen.
Wechsel an der Intel-Spitze: Krzanich folgt auf Otellini
3. Mai 2013 - Prozessor-Gigant Intel hat einen neuen CEO bestimmt. Am jährlichen Aktionärstreffen am 16. Mai wird Brian Krzanich in die Fusstapfen von Paul Otellini treten.
Wechsel an der Spitze von Intel Schweiz
21. März 2013 - Im Rahmen einer Neueinteilung der europäischen Märkte kommt es hierzulande an der Spitze von Intel zu einem Wechsel: Neu verantwortet Stéphane Negre das Schweizer Geschäft des Prozessorherstellers.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail