Studerus erweitert KMU-Angebot für den Channel

von +
28. Juni 2013 - Um den Channel von Zyxel und Extricom zu überzeugen, hat der Schwerzenbacher Distributor Studerus sein Business-WLAN-Portfolio ausgebaut. Studerus sei nun in der Lage, auch mittelgrosse Betriebe optimal abdecken.
Studerus hat sein Business-WLAN-Portfolio um den WLAN-Controller Zyxel NXC2500 ergänzt, um den Channel von Zyxel und Extricom zu überzeugen. Dank dem WLAN-Controller ist es dem IT-Distrubutor laut Studerus-Produkt-Manager Luca Forcellini nun möglich, auch mittelgrosse Betriebe optimal abzudecken.

Der WLAN-Controller soll laut Medienmitteilung preissensitive KMU mit bis zu 250 Anwendern adressieren. Weiter soll er einerseits die Lücke zwischen Zyxels bestehendem Einsteiger-Portfolio mit hybriden Access-Points und den Zyxel-Controller-Lösungen für grössere KMU sowie andererseits den High-End-Channel-Blanket-Lösungen von Extricom schliessen.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG