Ivo Frei gründet Kommunikationsagentur

von
25. Juni 2013 -  Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Der ehemalige Deep-CEO Ivo Frei legt im September mit einer Kommunikationsagentur los und hat dafür prominente Unterstützung an Bord geholt.
Ivo Frei gründet Kommunikationsagentur
Fabio Aresu, Ivo Frei, Mike Eschmann (Quelle: Skipp)
Ende Mai kündigte Ivo Frei an, schon bald mit einem neuen Start-up-Unternehmen loslegen zu wollen. Wie heute einer Pressemeldung zu entnehmen ist, hat der ehemalige CEO der Churer Deep-Gruppe eine Kommunikationsagentur mit Namen Skipp gegründet.

Das neue Unternehmen versteht Frei als Generalunternehmung, die Markenstrategien, klassische Aufgaben einer PR-, Werbe- oder Internetagentur mit dem Medium Film verbindet. Mit im Team sind deshalb auch der Schweizer Regisseur Mike Eschmann ("Achtung, fertig, Charlie!") oder der Markenstratege Fabio Aresu (Markenkern AG).

Skipp hat Büros in der ehemaligen Churer Schoggifabrik an der Wiesentalstrasse 7 bezogen, loslegen will man im September.

Weitere Artikel zum Thema

Ivo Frei gründet neue Start-up-Firma
28. Mai 2013 - Der ehemalige Deep-CEO Ivo Frei kündigt die Gründung eines neuen Start-ups an. In welchem Bereich das neue Unternehmen aber tätig sein wird, will er noch nicht verraten.
Deep-Mitgründer Ivo Frei verlässt das Unternehmen
18. Dezember 2012 - Nach zig Jahren an der Spitze von Deep gibt Ivo Frei das Amt des CEO beim Churer Internet-Provider ab und verlässt das Unternehmen. Seine Nachfolge tritt Marc Heuberger an.
Unsichere Zukunft von Deep
13. September 2012 - Nachdem Swisscom Telecom Liechtenstein übernehmen wird, ist unklar, was mit Tochter Deep geschehen wird. Deep-CEO Ivo Frei schliesst nicht aus, das Unternehmen wieder zurückkaufen zu wollen.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail