Google macht Facebook Navigations-App Waze streitig

von +
24. Mai 2013 - Einmal mehr scheint es zu einem Bieterstreit zwischen zwei Schwergewichten der IT-Branche zu kommen. Google soll nämlich Interesse an Waze bekundet haben, das Facebook gerne akquirieren möchte.
Google macht Facebook Navigations-App Waze streitig
(Quelle: Waze)
Nachdem erst kürzlich Facebook Interesse an einem Kauf der Navigations-App Waze bekundet hat (Swiss IT Reseller berichtete), will Google dem sozialen Netzwerk diesbezüglich einen Strich durch die Rechnung machen. Laut "Bloomberg" sei der Suchmaschinen-Riese nämlich ebenfalls an einer Übernahme interessiert. Das Start-up Waze prüfe denn derzeit auch mehrere Angebote von verschiedenen Seiten. Einige mit der Sache vertraute Personen sollen jedoch ausgesagt haben, dass es auch nicht ausgeschlossen sei, dass sich das Unternehmen erneut auf Investorensuche mache und statt einem Verkauf weiterhin an der Unabhängigkeit festhalte. Sollte aber ein Verkauf zustande kommen, so soll der Käufer mit mehr als eine Milliarde Dollar zur Kasse gebeten werden.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG