GGA Maur kann in allen Bereichen zulegen

von +
24. Mai 2013 - Der Umsatz von GGA Maur konnte im Geschäftsjahr 2012 um 7 Prozent auf 17,609 Millionen Franken gesteigert werden. Am meisten wachsen konnte der Bereich Digital TV.
GGA Maur kann in allen Bereichen zulegen
(Quelle: GGA Maur)
GGA Maur blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück, kletterte der Umsatz doch um 7 Prozent auf 17,609 Millionen Franken. Die Kosten stiegen derweil um lediglich 2 Prozent auf 16,89 Millionen Franken. Somit verfügt das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge über eine sehr gute Liquidität sowie einen hohen Selbstfinanzierungsgrad.

Zurückzuführen sind die positiven Ergebnisse hauptsächlich auf das 21-prozentige Wachstum im Bereich Digital TV, wo man nun einen Kundenstamm von 10'566 Personen ausweisen kann. Doch auch die Sparten Telefonie (+13%) und Internet (+4,5%) konnten im vergangenen Jahr zulegen. Darüber hinaus habe das Kundenwachstum auf den Open-Access-Netzen in Zürich, Winterthur und Meilen und Herrliberg die Erwartungen übertroffen.

Entsprechend freut sich auch Beat Ambühl, Geschäftsführer von GGA Maur: "Wir wachsen in allen Bereichen kontinuierlich und können gleichzeitig bedeutende Investitionen ins Netz und unser Angebot tätigen. Somit sind wir sehr gut für die Zukunft gerüstet. Und dank unserer Präsenz auf den Open-Access-Netzen können wir auch ausserhalb unseres Stammgebietes weitere Kunden gewinnen."
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG