Boku und Swisscom ermöglichen Online-Zahlungen per Handy

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Mai 2013 - Eine Partnerschaft zwischen Swisscom und dem Mobile-Payment-Anbieter Boku ermöglicht es Swisscom-Kunden, ihre Online-Einkäufe per Handy-Rechnung zu bezahlen.
Der Schweizer Telekom-Anbieter Swiscom ist eine Partnerschaft mit Boku eingegangen, einem Spezialisten für Mobile-Payment-Lösungen. Die Zusammenarbeit ermöglicht Online-Shopping-Zahlungen über die Direktzahlungsschnittstelle von Swisscom und erlaubt es künftig den über sechs Millionen Telco-Kunden, ihre Online-Einkäufe über die monatliche Handy-Rechnung zu begleichen. Das System soll sich insbesondere auch für Kleinstbeträge wie auch für Kunden, die gerade keine Kreditkarte zur Hand haben, eignen.

Die Bezahlung mit dem Boku-System erfordert keine Registrierung und steht allen Swisscom-Mobile-Kunden zur Verfügung. Um eine Zahlung auszuführen, wird lediglich die Mobiltelefonnummer eingegeben, worauf die Transaktion mit einem zugestellten PIN bestätigt werden muss. Je nachdem wird in der Folge die Handy-Rechnung oder auch direkt die Prepaid-Karte belastet. (rd)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER