Iomega verschwindet

Iomega verschwindet

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Mai 2013 - Lenovo hat verlauten lassen, dass man die Marke Iomega fallen lässt und NAS-Produkte in Zukunft unter dem Namen LenovoEMC vermarktet.
Iomega verschwindet
(Quelle: SITM)
Lenovo soll im Rahmen einer Partnerkonferenz in Las Vegas angekündigt haben, dass die Marke Iomega nicht mehr weitergeführt wird. Dies berichtet "CRN". NAS-Produkte, die bislang unter dem Namen Iomega vermarktet wurden, sollen in Zukunft den Namen LenovoEMC tragen.

Lenovo und EMC haben im August 2012 angekündigt, ein Joint Venture rund um die EMC-Tochter Iomega zu gründen, unter dem die Iomega-Produkte für KMU bereitgestellt werden sollen. Die Gründung des Joint Ventures wurde Anfang dieses Jahres bekanntgegeben. Dass die etablierte Marke Iomega jetzt fallengelassen wird, wird mit marketing-technischen Überlegungen begründet. Gemäss "CRN" wird Iomega endgültig am 20. Mai durch LenovoEMC ersetzt und sämtliches Marketing-Material angepasst. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

EMC übernimmt Iomega nun definitiv
9. April 2008 -
Iomega lehnt Angebot von EMC ab
11. März 2008 -

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/05
• ERP-Zufriedenheit ist gesunken
• Polysys: Auf zu neuen Ufern
• Dropbox geht mit Ingram Micro auf Partnersuche
• Christian Hunziker - Der Mathematiker

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL