Apple bleibt Nummer 1 im US-Smartphone-Markt

von +
6. Mai 2013 -  Zahlen von Comscore zufolge konnte Apple seinen Anteil im US-Smartphone-Geschäft im ersten Quartal 2013 um 2,7 Prozent auf 39 Prozent ausbauen.
Apple bleibt Nummer 1 im US-Smartphone-Markt
(Quelle: Apple)
Der Flut an neuen Android-Geräten zum Trotz: Apple bleibt die Nummer 1 auf dem US-Smartphone-Markt. Gemäss Zahlen vom Comscore besitzen in den USA 39 Prozent der Smartphone-Besitzer ein Apple-Gerät. Das entspricht einem Plus von 2,7 Prozent gegenüber Dezember 2012.

Samsung auf dem zweiten Platz konnte ebenfalls zulegen, allerdings lediglich um 0,7 auf 21,7 Prozent Marktanteil. HTC auf dem dritten Platz kommt noch auf 9 Prozent und muss ein Minus von 1,2 Prozent hinnehmen. Motorolas Anteil im März 2013 lag noch bei 8,5 Prozent (minus 0,6%), und LG auf Platz 5 kommt auf 6,8 Prozent (minus 0,3%).

Bei der Betrachtung der Plattformen liegt Googles Android mit einem Marktanteil von 52 Prozent an erster Stelle. Allerdings hat das OS 1,4 Prozent Marktanteil verloren, was sicher erstaunlich ist. Apples Anteil liegt bei besagten 39 Prozent, Blackberry kommt auf 5,2 Prozent (minus 1,2%), Microsoft auf – wohl eher enttäuschende – 3 Prozent (plus 0,1%) und Symbian auf 0,5 Prozent (minus 0,1%).

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft-Spot verballhornt Apple- und Samsung-Fans
30. April 2013 - Im jüngsten Werbespot für Windows Phone und Nokias Lumia-Smartphones werden die Konkurrenten aus dem Apple- und Samsung-Lager aufs Korn genommen.
UK-Händler setzt "tausende" Blackberrys pro Stunde ab
30. April 2013 - Das jüngste Blackberry-Modell sei das sich am schnellsten verkaufende Consumer-Gerät aller Zeiten, meldet die britische Handelskette Selfridges, die das Smartphone im United Kingdom derzeit exklusiv anbietet.
Bis 2018 jedes zweite Smartphone ein Low-Cost-Gerät
23. April 2013 - Laut einer Studie machen Tiefpreis-Smartphones in den kommenden Jahren Boden gut: Bis in fünf Jahren sollen 46 Prozent aller verkauften Geräte für unter 250 Dollar über den Tisch gehen.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail