Bechtle übernimmt Sedna Informatik

von
9. April 2013 - Mit der Akquisition des Berner Systemintegrators Sedna Informatik baut Bechtle Schweiz das Systemhausgeschäft weiter aus. Sedna Informatik soll mit Bechtle Bern fusionieren.
Bechtle übernimmt Sedna Informatik
(Quelle: Bechtle)
Bechtle hat rückwirkend per 1. Januar 2013 den Berner Systemintegrator Sedna Informatik übernommen. Der IBM-Premium-Business-Partner mit Sitz im bernischen Gümligen wurde 2004 gegründet und beschäftigt 17 Mitarbeiter. Um die Synergien schnellstmöglich nutzen zu können, soll Sedna Informatik mit Bechtle Bern fusioniert werden. Der bisherige Geschäftsführer Stefan Ellenberger verbleibt im Unternehmen und stellt mit der Geschäftsführerin von Bechtle Bern, Jolanda Geringer (Bild), die neue Geschäftsleitung.

Sedna Informatik ist spezialisiert auf Systemintegration und Virtualisierung. Das Unternehmen ist hauptsächlich für mittelständische Unternehmen tätig, betreut aber auch Grosskunden. Im Geschäftsjahr 2012 wurde ein Umsatz von 13,6 Millionen Franken erzielt.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG