iTV soll mit zusätzlichem Second Screen kommen

von +
5. April 2013 - Ein Analyst will erfahren haben, dass Apple ein TV-Gerät noch in diesem Jahr bringen wird, dass sich dieses Gerät mittels Ring steuern lässt und dass zusammen mit dem TV auch eine Art Tablet geliefert wird.
iTV soll mit zusätzlichem Second Screen kommen
(Quelle: Bildmontage SITM)
Gemäss dem Topeka-Capital-Analysten Brian White, der von "Business Insider" zitiert wird, wird Apple seinen als iTV gehandelten Fernseher noch in diesem Jahr lancieren. Laut White wird es sich dabei um einen 60-Zöller handeln, der zu einem Preis zwischen 1500 und 2500 Dollar verkauft wird. Ausserdem berichtet der Analyst von einem Steuerung-Device namens iRing. iRing soll – ganz dem Namen folgend – an den Finger gesteckt und für die Bewegungssteuerung des TVs verwendet werden können. Ausserdem soll auch die iWatch, an der Apple arbeiten soll, Teil des iTV-Ökosystems sein. Dank iRing und iWatch soll man Bedienelemente zum iTV zu Hause bei sich haben, ohne beispielsweise ein Smartphone (oder gar eine normale Fernbedienung) herumtragen zu müssen.

Amspannendsten an dem Bericht ist aber der sogenannte Mini iTV. Dabei soll es sich um eine Art portablen Mini-Fernseher mit 9,7-Zoll-Display handeln. Auf dem Gerät sollen zum einen die Inhalte des TVs auf einer Entfernung von bis zu 200 Metern dargestellt werden können – um so beispielsweise eine Sendung auch in der Küche oder im Garten weiterzuschauen. Ausserdem kann der Mini TV als Second Screen für Zusatzinformationen zum Haupt-TV genutzt werden, aber auch für Facetime, oder für die Haussteuerung. Pro iTV soll ein Mini-TV im Lieferumfang dabei sein, möglich seien aber bis zu vier Mini-TVs pro iTV.

White behauptet, diese Informationen auf einer Tour durch Taiwan und China aufgeschnappt zu haben, während der er sich mit Quellen aus der Industrie getroffen hat. Wie viel Wahrheit in den Gerüchten steckt, wird sich allerdings zeigen, wenn Apple dann irgendwann tatsächlich einen TV vorstellt.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG