T-Systems Schweiz mit 2012 zufrieden

von
28. Februar 2013 - Den internationalen Umsatz hat T-Systems im letzten Jahr auf 3,2 Milliarden Euro erhöht. Die Schweizer Niederlassung hat ihren Teil dazu beigetragen.
T-Systems Schweiz mit 2012 zufrieden
(Quelle: T-Systems)
T-Systems hat im vergangenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um 0,6 Prozent auf 10 Milliarden Euro gesteigert. Zurückzuführen sei dies auf den starken internationalen Umsatz, der um rund 6 Prozent gegenüber 2011 auf 3,2 Milliarden Euro stieg. Für die Schweiz sind allerdings keine konkreten Zahlen verfügbar.

Pierre Klatt (Bild), Managing Director von T-Systems Schweiz, zeigt sich erfreut über die Geschäftsentwicklung der Schweizer Niederlassung: "Die Schweiz schneidet im internationalen Vergleich gut ab. Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück, in dem wir allein mit dem Grossauftrag von Georg Fischer 90 Millionen Euro zum Unternehmensergebnis beitragen konnten." Man freue sich zudem, dass langjährige Kunden wie KPT, Clariant oder Dnata ihre Verträge mit T-Systems Schweiz verlängert haben. "Mit unserer soliden Kundenbasis und unserer ausgereiften Palette an Cloud-Lösungen, Outsourcing-Dienstleistungen und Expertise in der Systemintegration starten wir optimistisch ins 2013", so Klatt weiter.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG