Temenos schliesst 2012 erfolgreich ab

von +
27. Februar 2013 -  Der Genfer Banken-Software-Hersteller Temenos hat ein gutes letztes Quartal 2012 hingelegt. Über das ganze Jahr gesehen sanken Umsatz und Gewinn trotzdem.
Temenos schliesst 2012 erfolgreich ab
(Quelle: zVg)
Temenos hat seine Geschäftszahlen für das vierte Quartal und das gesamte Jahr 2012 veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen im Q4 10 neue Kunden gewinnen, 37 über das ganze Jahr hinweg. Der Umsatz legte im vierten Quartal um 6 Prozent auf 134,2 Millionen Dollar zu, der Jahresumsatz sank trotzdem um 5 Prozent auf 450,2 Millionen Dollar. Der Gewinn liegt derweil bei 85,5 Millionen Dollar für das gesamte Geschäftsjahr (-3%) und 47,9 Millionen Dollar für das letzte Quartal (+6%).

Die Zahlen zeigen: Es geht tendenziell wieder aufwärts bei Temenos. Das sieht auch CEO David Arnott (Bild) so. Für ihn war 2012 infolge diverser Umstrukturierungen ein Übergangsjahr, das mit einem starken Momentum abgeschlossen werden konnte. Für das laufende Jahr rechnet er derweil mit einem starken Umsatzwachstum und mehr Profit.

Weitere Artikel zum Thema

Temenos übernimmt Edge IPK
21. September 2012 - Mit der Akquisition des britischen Unternehmens Edge IPK will sich der Genfer Banken-Software-Entwickler Temenos im Markt für Front-Office-Applikationen im Finanz-Service-Bereich etablieren.
Martin Ebner investiert in Temenos
20. August 2012 - Martin Ebners Beteiligungsgesellschaft Patinex hält neu etwas mehr als 3 Prozent am Genfer Bankensoftwarehersteller Temenos.
Temenos: Dubois geht, Arnott übernimmt
12. Juli 2012 - Das Genfer Softwareunternehmen Temenos gibt bekannt, dass CEO Guy Dubois nach einem Jahr seinen Posten räumt. Für ihn übernimmt David Arnott.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail