Michel Combes wird CEO von Alcatel-Lucent

von +
22. Februar 2013 -  Alcatel-Lucent hat Michel Combes zum CEO ernannt. Er tritt somit in die Fussstapfen von Ben Verwaayen.
Per 1. April dieses Jahres wird Michel Combes das Ruder bei Alcatel-Lucent in die Hand nehmen. Er ersetzt damit CEO Ben Verwaayen, der nach den enttäuschenden Zahlen des letzten Quartals den Hut nimmt. Combes blickt auf 20 Jahre Erfahrung in der Telekommunikationsbranche zurück. Er war unter anderem als CEO von Vodafone Europe tätig. Weitere Karrierestationen waren TDF, wo er ebenfalls die Position des CEO bekleidete, und France Telecom, wo er als CFO amtete und Senior Executive Vice President war.

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Country Manager für Alcatel-Lucent Enterprise Schweiz
7. Februar 2013 - Gerhard Bartsch heisst der neue Country Manager bei Alcatel-Lucent Enterprise Schweiz.
Alcatel-Lucent erhält Finanzspritze in Höhe von 1,6 Milliarden Euro
14. Dezember 2012 - Ein Kredit in der Höhe von 1,615 Milliarden Euro von Credit Suisse und Goldman Sachs soll Alcatel-Lucent helfen, sein Geschäft den Marktbedingungen anzupassen und wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren.
Alcatel-Lucent bleibt in der Verlustzone
5. November 2012 - Auch für das dritte Quartal 2012 muss Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent einen Verlust ausweisen. Immerhin konnte die Höhe des Verlusts im Vergleich zum zweiten Quartal 2012 reduziert werden.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail