Mosbacher verlässt "Netzwoche" - Koller und Heer übernehmen Chefredaktion

von +
19. Februar 2013 - Die Redaktionsleitung des IT-Fachmagazins "Netzwoche" liegt ab Sommer neu in den Händen von Rodolphe Koller und Andreas Heer. Sie treten die Nachfolge von René Mosbacher an.
Mosbacher verlässt
(Quelle: zVg)
Die "Netzwoche" bekommt einen neuen Chefredaktor. Per 1. Mai 2013 übernimmt Rodolphe Koller (Bild) das Amt von René Mosbacher, der das Unternehmen Netzmedien nach zwei Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer Ausbildung und eigenen Projekten zu widmen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Koller ist seit der Gründung im Jahr 2008 Chefredaktor des "ICTjournal", der Westschweizer Schwesterpublikation der "Netzwoche" und war davor als Kommunikations- und Marketing-Manager für verschiedene Schweizer und internationale IT-Unternehmen tätig.

Unterstützung erhält Koller, der weiterhin Chefredaktor des "ICTjournal" bleiben wird, per Anfang Juni von Andreas Heer, der als stellvertretender Chefreaktor neu zur "Netzwoche" stösst. Heer verfügt über eine langjährige Erfahrung als IT-Journalist und arbeitete zuletzt als Web-Redaktor bei der Tageszeitung "Der Landbote".
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG