Barclay vertreibt Certus Lateo neu auch online

von +
18. Februar 2013 -  Barclay Technologies erweitert seine Vertriebskanäle für sein Produkt Certus Lateo. Neu gibt es die Version 7.0 auch online.
Wie das Zuger Security-Unternehmen Barclay Technologies mitteilt, verkauft man sein Produkt Certus Lateo ab sofort auch online. Die Lösung soll via Online-Distribution auf diversen Anbieterplattformen weltweit heruntergeladen werden können. Man habe während der Entwicklung der neuesten Version 7.0 der Datenschutzlösung Certus Lateo besonderes Augenmerk auf die Anforderungen des Online-Vertriebs gelegt, schreibt Barclay. Bezahlt werden kann die Lösung via Paypal.

Man sei zuversichtlich, dass mit dieser "neuen Verkaufsinitiative die Software Certus Lateo eine beschleunigte Verbreitung findet und damit eine wichtige, kontinuierliche Einnahmequelle geschaffen werden kann", so Barclay.

Weitere Artikel zum Thema

Barclay Technologies trennt sich von CEO Siapis
25. April 2012 - Alexandros Siapis und Barclay Technologies gehen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige strategische Ausrichtung der Gruppe ab sofort getrennte Wege. Interimistisch springt Neu-Verwaltungsrat Dr. Thomas Egolf ein.
Barclay Technologies partnert mit Prosigma
20. Oktober 2011 - Die Barclay Technologies Holding hat mit Prosigma Software Development ein Partnerschaftabkommen unterzeichnet.
Barclay Technologies gewinnt neuen Disti
4. Oktober 2011 - Der Value-Added-Distributor Computerlinks hat die Barclay-Technologies-Lösung Certus Lateo in sein Produktportfolio aufgenommen und vertreibt sie neu in Italien und Österreich.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail