Restrukturierung: Sage verkauft Act!

von +
18. Februar 2013 - Sage hat bekanntgegeben, Vereinbarungen zum Vekrauf von sieben Produktbereichen getroffen zu haben. Das einzige betroffene Produkt, das auch in der Schweiz vertrieben wird, ist Sage Act!.
Restrukturierung: Sage verkauft Act!
(Quelle: Vogel.de)
Business-Software-Hersteller Sage will sieben seiner Produktbereiche, die "nicht zum strategischen Kerngeschäft gehören", verkaufen. Entsprechende Vereinbarungen seien unterzeichnet worden, der Verkaufswert aller Produkte soll etwas über 130 Millionen Franken betragen. Das Gros davon werde in Barmitteln bezahlt und soll an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Das einzige auch in der Schweiz erhältliche Produkt, das vom Verkauf betroffen ist, ist die CRM-Lösung Sage Act!. Wie Sage Schweiz mitteilt, werde man "die betroffenen Partner und Kunden eng begleiten, um zum gegebenen Zeitpunkt einen entsprechenden Übergang sicherzustellen." Sage Act! wird – wie auch die Lösung Sage Saleslogix – an die Firma Swiftpage gehen. "Beide Produkte gehören nicht zum definierten strategischen Kerngeschäft von Sage", so das Unternehmen.

Daneben verkauft Sage auch die Produkte Nonprofit Solutions, C&I, ATL, Automotive und Aytos. Durch das schlankere Portfolio will Sage schneller wachsen können. Zudem ermögliche der Verkauf den regionalen Verantwortlichen, sich auf Wachstumsfelder in den Kernmärkten zu konzentrieren, wie Sage in einer Mitteilung schreibt.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG