Münster wechselt von Inventx zu B-Source

Artikel erschienen in IT Reseller 2013/03
von +
13. Februar 2013 -  B-Source will sein Geschäft in der Schweiz weiter vorantreiben und ausbauen und hat zur Unterstützung Oliver Münster als neuen Head of ITO Delivery an Bord geholt.
Münster wechselt von Inventx zu B-Source
(Quelle: B-Source)
Der Schweizer Outsourcing- und Business-Process-Spezialist B-Source hat einen neuen Head of ITO Delivery. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Oliver Münster per 1. April 2013 diese Funktion übernehmen und damit einem Team von insgesamt über 140 Mitarbeitenden aus sechs verschiedenen Bereichen vorstehen. In seiner Rolle als Head of ITO Delivery soll Münster die Weiterentwicklung und Implementation der übergreifenden ITO-Delivery-Strategie verantworten. Er wird direkt an Matteo Marini, Leiter der Division IT Outsourcing, berichten und Einsitz in das Management der Division nehmen.

Münster war zuletzt als Leiter IT Services and Operations und als Mitglied der Geschäftsleitung bei Inventx tätig (Swiss IT Reseller berichtete). In dieser Funktion zeichnete er verantwortlich für die Bereiche IT-Operations und Engineering. Seine Karriere begann er bei Systor, wo er bis zum stellvertretenden Leiter der Division Financial Solutions aufstieg. Weitere Stationen waren SIX Card Solutions Schweiz sowie GFT Technologies Schweiz.

Weitere Artikel zum Thema

B-Source startet Marktplatz für Bankendienstleistungen
29. November 2012 - Der Business-Process-Spezialist B-Source hat den B-Source Banking Hub lanciert. Dabei handelt es sich um einen offenen Marktplatz für Bankendienstleistungen.
Neuer Leiter IT-Services bei Inventx
3. Oktober 2011 - Oliver Münster wird neuer Leiter IT-Services und Solutions bei Inventx und nimmt zudem Einsitz in die Geschäftsleitung.
Avaloq schluckt B-Source
31. August 2011 - Avaloq kauft zu einem nicht genannten Preis den BPO-Spezialisten B-Source und erweitert so sein Dienstleistungsangebot. B-Source bleibt als eigenständiges Tochterunternehmen bestehen.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail