Belkin holt sich Lego-Lizenz für iPhone-Hüllen

von
12. Februar 2013 - Der Zubehörhersteller Belkin hat ein Lizenzabkommen mit dem dänischen Spielzeugkonzern Lego geschlossen und wird demnächst Hüllen im klassischen Lego-Outfit für iPhones und iPods lancieren.
Belkin holt sich Lego-Lizenz für iPhone-Hüllen
(Quelle: Belkin)
Ein wahrscheinlich höchst gewinnträchtiges Lizenzabkommen hat Belkin mit dem Spielzeughersteller Lego geschlossen. Der Zubehörhersteller will im Frühling dieses Jahres verschiedene Smartphone-Hüllen im Lego-Design auf den Markt bringen. Wie die veröffentlichten Bilder zeigen, lassen sich die umgedrehten Handys als Bauplattform nutzen, um fast beliebige eigene Designs zu erzeugen.

Vorderhand werde man sich auf die iOS-Geräte iPhone und iPod Touch beschränken, Pläne für weitere Plattformen liegen aber bereits in der Schublade. Über die Preise wurde noch nichts bekanntgegeben.
Bilder-Galerie

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA