ZHAW und Cloudsigma wollen gemeinsames Ausbildungsprogramm

von +
8. Februar 2013 - Die ZHAW School of Engineering plant die Schaffung eines Ausbildungsprogramms, das Technologiebarrieren beseitigen soll. Hierfür holt sie sich Unterstützung von Cloudsigma.
ZHAW und Cloudsigma wollen gemeinsames Ausbildungsprogramm
(Quelle: ZHAW)
Das Cloud-Computing-Labor der ZHAW School of Engineering (ICCLab) will in einer Kollaboration mit dem Cloud-Infrastruktur-Anbieter Cloudsigma ein Forschungs- und Ausbildungsprogramm schaffen, dass Technologiebarrieren beseitigen soll. Genauer bedeutet dies, dass mit der Partnerschaft Probleme wie die mangelnde Kompatibilität in heutigen Clouds, der Mangel an zuverlässigen Cloud-Diensten sowie das Fehlen einer verlässlichen Cloud-Performance adressiert werden sollen. Das ICCLab wird dabei unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Cloud-Anbietern strategische Forschungsthemen vorgeben.

"Cloud-Computing breitet sich kontinuierlich weiter aus und hat einen Umfang erreicht, der entsprechende wissenschaftliche Initiativen und Bildungsangebote erfordert", erklärt Martina Hirayama, Direktorin der ZHAW School of Engineering, die Kollaboration mit Cloudsigma.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG