Mimacom wagt Schritt in die Slowakei

von +
30. Januar 2013 - Integrator Mimacom treibt die internationale Expansion voran. Zu den bisherigen Sitzen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Spanien kommt die Slowakei.
Mimacom wagt Schritt in die Slowakei
Kurt Amacher (links), Verwaltungsratspräsident der Mimacom Group, zusammen mit Jan Gregor, CEO von Mimacom Slovensko, vor dem neuen Mimacom-Büro in Bratislava. (Quelle: Mimacom)
Die Mimacom Group, ein Open-Source-Integrator, der 1999 als Spin-off der Fachhochschule Bern gegründet wurde, treibt die internationale Expansion voran. Nachdem Mimacom bereits Gesellschaften in Deutschland und Spanien und eine Vertretung in Österreich unterhält, folgt nun Mimacom Slovensko – sprich eine Niederlassung in der Slowakei.

Die Gründung von Mimacom Slovensko in Bratislava wird dabei als Meilenstein auf dem Weg zur Internationalisierung bezeichnet – ermögliche der Sitz doch Zugang zum Zentral- und Osteuropäischen Markt. Geführt wird die neue Niederlassung von Jan Gregor, einem langjährigen Mitarbeiter von Mimacom, der in der Slowakei aufgewachsen ist.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG