Tablets bleiben auch 2013 ein Kassenschlager

von +
28. Januar 2013 - 145 Millionen Tablets werden in diesem Jahr verkauft, prognostiziert ABI Research. Vor allem Unternehmen sollen vermehrt Interesse zeigen.
Tablets bleiben auch 2013 ein Kassenschlager
(Quelle: Lenovo)
Die Marktforscher von ABI Research haben eine Prognose zum Tablet-Markt veröffentlicht. Demnach sollen in diesem Jahr weltweit 145 Millionen Geräte verkauft werden. Insbesondere neue Hersteller, günstigere Angebote und ein vermehrtes Interesse aus Unternehmen sollen den Absatz ankurbeln. Letztere sollen in diesem Jahr bereits für 19 Prozent aller Käufe verantwortlich sein.

Was an der Prognose von ABI Research dran ist, wird sich zeigen. NDP Displaysearch hat vor wenigen Tagen in seinem quartalsweise erscheinenden Mobile PC Shipment and Forecast Report nämlich erklärt, dass in diesem Jahr weltweit 240 Millionen Tablet-PCs verkauft werden (Swiss IT Reseller berichtete). Die Prognosen gehen derzeit also noch stark auseinander. Sicher ist jedoch, dass sich der Tablet-Boom in diesem Jahr fortsetzen wird.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG