Samsung weiter auf Höhenflug

von +
28. Januar 2013 -  Auch im vierten Quartal 2012 ist Samsung nicht zu bremsen. So konnten die Koreaner ihren operativen Gewinn im Vorjahresvergleich um 90 Prozent steigern.
Samsung weiter auf Höhenflug
(Quelle: Samsung)
Samsung hat einmal mehr ein Rekordquartal zu verzeichnen, haben doch die Koreaner ihren operativen Gewinn im vierten Quartal 2012 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 90 Prozent auf umgerechnet 7,57 Milliarden Franken (8,84 Billionen Won) steigern können. Beim Umsatz kann das Unternehmen ein Plus von 19 Prozent auf rund 48,04 Milliarden Franken (56,06 Billionen Won) ausweisen. Über das Gesamtjahr gesehen konnte ein Umsatz von 172,24 Milliarden Franken (201,1 Billionen Won) und ein operativer Gesamtjahresgewinn von 24,88 Milliarden Franken (29,05 Billionen Won) eingefahren werden.

Zu verdanken hat Samsung das gute Resultat auch im vierten Quartal 2012 dem Smartphone-Segment – insbesondere den boomenden Verkaufszahlen des Galaxy S3 und Galaxy Note2. Insgesamt konnte in diesem Quartal allein mit der Sparte IT und Mobile Communications ein Umsatz von rund 26,78 Milliarden Franken (31,32 Billionen Won) generiert und ein Gewinn von 4,65 Milliarden Franken (5,44 Billionen Won) eingespielt werden.

Weitere Artikel zum Thema

Samsung ist der weltgrösste Halbleiter-Abnehmer
24. Januar 2013 - Gartner hat eine Liste mit den zehn grössten Abnehmern von Halbleiter-Produkten veröffentlicht. Angeführt wird diese Liste von Samsung, gefolgt von Apple.
Samsung setzt 100 Millionen Galaxy-S-Geräte ab
14. Januar 2013 - Die Geräte der Samsung-Smartphone-Reihe Galaxy S wurden laut Hersteller seit der Einführung des ersten Modells im März 2013 bereits 100 Millionen mal abgesetzt. Und der Trend soll sich halten.
Samsung Galaxy Note 2 legt gelungenen Start hin
26. November 2012 - Samsung konnte in den ersten zwei Monaten nach dem Verkaufsstart des Galaxy Note 2 bereits 5 Millionen Geräte absetzen. Damit kommt es dem gesetzten Ziel von 20 Millionen verkauften Modellen etwas näher.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail