IBM restrukturiert Schweizer Management

von +
18. Januar 2013 - IBM legt die Regionen Alps und Deutschland zu einem DACH-Management zusammen und ernennt Kevin Jones zum Vice President für den Bereich Datenanalyse-Software.
Einem Bericht von "Inside-Channels.ch" zufolge restrukturiert IBM sein regionales Management. Demnach sollen die beiden bis anhin eigenständigen Regionen Alps (Schweiz und Österreich) und Deutschland zusammengelegt unter einem gemeinsamen Management geführt werden. Durch den Zusammenschluss zur DACH-Region soll mehr Einheitlichkeit geschaffen und die Effizienz erhöht werden.

Zudem soll Kevin Jones zum Vice President für den Bereich Datenanalyse-Software in Europa befördert werden. Bis zum Abschluss des ersten Quartal 2013 wird Jones weiterhin für das Software-Segment in der Schweiz und Österreich verantwortlich zeichnen.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG