Oracle kauft Eloqua

von
21. Dezember 2012 - Datenbankspezialist Oracle akquiriert den Marketing-Cloud-Anbieter Eloqua und legt dafür rund 871 Millionen Dollar auf den Tisch.
Oracle kauft Eloqua
(Quelle: Oracle)
Oracle gibt die Übernahme von Eloqua bekannt, einem Anbieter einer Cloud-basierten Marketing-Automatisierungs-Lösung. Dabei lässt sich Oracle die Akquisition 23.50 Dollar pro Aktie oder insgesamt rund 871 Millionen Dollar kosten. Durch die Kombination von Oracle und Eloqua soll eine Customer-Experience-Cloud entstehen, die die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Kunden unterstützen oder ihnen Lösungen verkaufen, verändern soll. Dabei werde die Eloqua-Cloud das Kernstück von Oracles Markting Cloud. Die Übernahme soll in der ersten Hälfte 2013 abgeschlossen werden, allerdings steht die Zustimmung der Eloqua-Aktionäre zum Deal noch aus. Ebenso fehlt noch die Bewilligung diverser Wettbewerbsbehörden.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG