Brack lanciert neuen Onlineshop

von
3. Dezember 2012 -  Der Elektronikhändler Brack hat seinem Onlineshop einen neuen Mantel verpasst. Zurzeit läuft noch die Beta-Version.
Brack lanciert neuen Onlineshop
(Quelle: Brack.ch)
Bracks Onlineshop wurde aufgefrischt, wie "Inside-Channels" via Twitter entdeckt hat. Noch sei das Redesign der Seite in der Beta-Phase und beinhalte nicht alle Funktionen, daher müssten Besucher teils auf den altbekannten Onlineshop wechseln, heisst es auf Beta-Brack, der Site, auf der der neue Auftritt bereits getestet und genutzt werden kann. Zu den wesentlichen Neuerungen gehört zum einen das Login. In der alten Version war für ein Anmelden am Shop die Kundennummer notwendig, nun kann sich der User mit seiner E-Mail-Adresse einloggen. Des weiteren gibt es eine einfache Produktfilter-Funktion und eine übersichtliche Sortimentsdarstellung.

Mit dem Beta-Onlineshop will Brack offenbar Erfahrungen externer Nutzer sammeln, damit der bisherige Shop ersetzt werden kann. Das Datum für die Ablösung ist bislang noch nicht bekannt. Für weitere Infos hat Brack eine spezielle Seite bereit gestellt.

Weitere Artikel zum Thema

Brack Electronics: Mahler folgt auf Polzin
29. Oktober 2012 - Brack Electronics hat in der Person von Markus Mahler einen Nachfolger für den Ende Jahr abtretenden CEO Malte Polzin gefunden.
Malte Polzin verlässt Brack Electronics
19. September 2012 - Die Competec-Gruppe ist auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführer für Brack Electronics und einem Nachfolger für Malte Polzin, der per Ende Januar 2013 geht.
Brack Electronics schafft Portokosten ab
12. September 2012 - Bisher bezahlte man bei Brack Electronics einen Versandkostenanteil von 9.90 Franken. Diesen streicht der Online-Händler nun, dafür führt er einen Kleinmengenzuschlag ein.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail