Sunrise-Angebot auf dem Luzerner Glasfasernetz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. September 2012 - Triple-Play-Anbieter Sunrise und EWL haben vertraglich vereinbart, dass Sunrise mit seinen Telefonie-, Fernseh- und Internetangeboten das Luzerner Glasfasernetz wird nutzen können. Erste Tests sollen im Spätherbst erfolgen.
Energie Wasser Luzern, kurz EWL, arbeitet in Zusammenarbeit mit Swisscom am flächendeckenden Ausbau des Luzerner Glasfasernetzes. Bis 2015 sollen alle Gebäude über die ultraschnelle Technologie verfügen, und Mieter wie Hauseigentümer können den Telekommunikationsanbieter frei wählen. Ab Januar 2013 zählt dazu auch Sunrise: Wie der Telekommunikationsanbieter mitteilt, hat man mit EWL einen Vertrag unterzeichnet, um den Zugang zum Luzerner Glasfasernetz sicherzustellen.

Sunrise will mit ersten Tests im Spätherbst beginnen. Der Marktstart mit Sunrise TV, bestehend aus Fernsehen, Festnetztelefonie und Internet, soll dann anfangs 2013 erfolgen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise TV neu auch bei Mobilezone
20. September 2012 - Sunrise und Mobilezone bauen ihre Partnerschaft weiter aus: Ab nächster Woche ist Sunrise TV in sämtlichen der 140 Mobilezone-Shops erhältlich.
Sunrise mietet Glasfasern in Winterthur
20. August 2012 - Das Stadtwerk Winterthur hat mit Sunrise einen grossen Schweizer Provider für sein zusammen mit Swisscom geplantes, flächendeckendes Glasfasernetz gewinnen können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER